Wohl-fühl-Praxis

Wohl-fühl-Praxis:

Mein Name ist Andrea Viertl, ich bin Energetikerin, Ernährungstrainerin nach der Naturheilkunde und FreeSpirit® Bewusstseinsforscherin. Mein Motto ist:

„Glücklich und gesund, damit du dich wohl-fühlst“

 

 

In meiner Wohl-fühl-Praxis biete ich energetische Körperarbeit nach der Methode von silent-touch® sowie zusätzlich Biokybernetik an. Bei silent-touch® wird der Körper durch fühlendes Berühren in eine tiefe Entspannung gebracht. Die Verspannungen, die wir als „Schmerzen“ wahrnehmen, lösen sich und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Du liegst dabei in bequemer Kleidung auf meiner Liege und lenkst deine Aufmerksamkeit auf meine Hände. Dadurch fühlst du deinen Körper ganz ohne Widerstand und integrierst so deine Beschwerden. Biokybernetik ist eine sehr wirkungsvolle Bioresonanz-Methode, die dem Körper ermöglicht sich selbst wieder neu zu steuern. Dabei werden dem Körper Impulse gegeben, der daraufhin das eigene System zur Korrektur nutzt.

Dr. Leonard Coldwell, ein Arzt, der schon viele tausende Patienten von Krebs geheilt hat, hat einmal folgendes gesagt: „Wir müssen aufhören in der Kategorie „Krankheiten behandeln“ zu denken und anfangen über die Schaffung von Wohlbefinden nachzudenken.“ Genau das ist auch mein Zugang. Deshalb ist es mir sehr wichtig, dass sich meine Klienten in meiner Wohl-fühl-Praxis sehr wohl fühlen. Meine Sitzungen sind sehr angenehm, entspannend und trotzdem sehr effektiv.

Für mich stellen körperliche oder auch psychische Beschwerden niemals ein Problem dar, ganz im Gegenteil. Sie sind ein sehr guter Hinweis, dass mit meinem Körper etwas nicht stimmt. Daher forsche ich gemeinsam mit meinen Klienten nach den Ursachen, die sowohl im Bewusstsein als auch in der Ernährung liegen können. Erst wenn wir die Ursachen gefunden haben, können wir etwas nachhaltig verändern und so zu einem glücklichen und gesunden Leben beitragen.

Ursachen im Bewusstsein können z.B. unbewusste Glaubenssätze oder Überzeugungen sein, die unseren Körper daran hindern, vollständig gesund zu sein. Daher wende ich, vor allem bei chronischen körperlichen Beschwerden neben der energetischen Entspannungsbehandlung auch Bewusstseins-Übungen an, um die Ursachen zu finden und diese schon im energetischen Bereich aufzulösen. Wenn du z.B. die Überzeugung hast, dass du mit diesem Schmerz leben musst oder dass diese Krankheit nicht heilbar ist, dann wird es auch so sein. Wir bekommen immer Recht in allem, was wir glauben. Glaube erschafft Realität - Wir sind unseres eigens Glückes Schmied.

Ursachen in der Ernährung können Lebensmittel sein, die unserem Körper nicht gut tun, bzw. übersäuern und verschlacken. In den meisten Fällen ist das Weizen, Zucker und Milch etc. Diese Nahrungsmittel kann man sehr gut ersetzen ohne auf Genuss verzichten zu müssen. Einfache Entgiftungs- und Entsäuerungsmethoden oder einer Darmreinigung können außerdem eine wunderbare Lösung sein.

Ernährung ist ein wesentlicher Faktor für Wohlbefinden und anhaltende Gesundheit, deshalb halte ich auch immer wieder Vorträge darüber.

Möchtest du automatisch informiert werden, wenn es einen Termin gibt oder eine neue Information, so sende mir ein E-Mail mit deinem Namen und deiner E-Mail-Adresse an a.viertl@viertl.at

Was war meine Motivation meine Wohl-fühl-Praxis zu eröffnen?

Vor ca. 10 Jahren hatte ich große Schmerzen in beiden Knien. Die Schulmedizin, unter anderem auch ein wirklich guter Freund, diagnostizierte Arthrose im Endstadium und empfahl mir künstliche Knie. Ich musste sofort jeden Sport beenden, was für mich sehr hart war, denn ich war eine begeisterte Tennisspielerin und liebte Schifahren. Auf meine Frage, was ich den alternativ dagegen tun könnte, bekam ich als Antwort: „Gar nichts, das ist eine Alterserscheinung, da kann man nichts machen“.

Mit 45 Jahren war ich allerdings noch zu jung für künstliche Knie, also wurden mir als Überbrückung Spritzenkuren empfohlen, die die Gelenke schmieren. Mein Meniskus war total gequetscht und gerissen, ich hatte keinen Knorpel mehr und die Kniescheiben waren beide deformiert. Ich wollte jedoch schon damals mir weder etwas hineinspritzen noch eine Arthroskopie machen lassen.

Ich wollte absolut keinen Eingriff in meinen Körper, daher verzichtete ich lieber auf Sport. Meine Schmerzen waren inzwischen so stark, dass ich nicht mehr ohne Abstützen von einem Sessel aufstehen und auch keine Treppen ohne Schmerzen steigen konnte.

Dann hörte ich vom FreeSpirit® Bewusstseinstraining. Ich war damals schon sehr interessiert an Bewusstseinsforschung und fuhr zum Grundkurs. An meine Knie und dass die Ursache eventuell auch im Bewusstsein liegen könnte, dachte ich dabei gar nicht. An diesem Kurs erforschten wir unter anderem unsere Glaubensätze, was glaube ich wirklich. Wir gingen so weit, dass wir auch Übungen, wie „die Vergangenheit ändern“ machten. Natürlich kann man die Vergangenheit nicht verändern, aber die Gefühle und Überzeugungen erforschen. Dabei entdeckte ich eine Überzeugung, die ich mir offensichtlich mit 18 Jahren zugelegt hatte. Damals hatte ich mir das Bein genau am Knie gebrochen. Ich war jung, machte keinen Sport und Physiotherapie empfahl mir niemand. Meine Gedanken damals waren: „Jetzt ist alles wieder gut, ich kann wieder laufen und na ja, wenn ich alt bin, dann bin ich vielleicht im Rollstuhl, aber da bin ich ja eh alt“. Diese Überzeugung war in meinem Unterbewusstsein vergraben, ich hatte sie vergessen. Bei FreeSpirit® erfuhr ich auch, dass genau solche Überzeugungen meine Realität erschaffen und dass ich aber auch jetzt, sobald ich das weiß, mir meine Realität selbst neu erschaffen kann. Mir war plötzlich auch klar, warum ich mich auch nicht operieren lassen wollte. Ich hatte panische Angst, dass dabei eventuell ein Fehler passieren könnte und ich dann vielleicht im Rollstuhl landen könnte. Diese Angst hat meine Überzeugung natürlich noch verstärkt und somit war ich mit 45 Jahren kurz davor, wirklich im Rollstuhl zu landen oder zumindest künstliche Knie zu bekommen.

Das war wirklich eine wunderbare Entdeckung. Wenn ich mir die kaputten Knie selbst erschaffen habe, kann ich mir auch gesunde Knie selbst erschaffen. Gesagt getan, so erschuf ich mir mit der FreeSpirit® Technik die Überzeugung: „Meine Knie sind gesund“. Als ich von diesem Kurs heimfuhr und wegen einer anderen Sache zur Akupunktur ging, bekam ich auch noch eine Empfehlung von einer Physiotherapeutin, die mir helfen konnte. Davor war jede Physiotherapie erfolglos. Jetzt trainierte ich meine Knie und arbeitete an meinem Bewusstsein jede freie Minute. Nach einem Jahr war ich austherapiert. Meine Knie waren gesund. Heute kann ich wieder Tennis spielen, mache Crossfit und auch Schifahren. Nach der Schulmedizin ist das völlig unmöglich.

Diese Erfahrung inspirierte mich so sehr, dass ich die Ausbildung zum FreeSpirit® Bewusstseinstrainer machte und zur Ergänzung und Hilfe von „Außen“ die Technik von silent-touch® lernte, sowie die Ausbildung zum „Fachberater für ganzheitliche Gesundheit“ an der Akademie für Naturheilkunde Schweiz machte. 2015 eröffnete ich meine Wohl-fühl-Praxis mit dem Ziel meine Erfahrungen an die Menschen weiterzugeben.

Meine Preise:

1 Stunde für deine Gesundheit:                      90,00

5er Block                                                      € 425,00

10er Block                                                    € 800,00

½ Stunde zur Tiefenentspannung:                  50,00

 

½ Stunde Thema Ernährung:                          50,00

 

 

www.wohl-fühl-praxis.at

 

 

 

Fotos: www.miasphotoart.at

Adresse

Mühlfelderweg 30
8055 Graz

Mobil: 0664/28 09 540